Dipl.-Ing. (FH) Rudolf Schwesinger 

Nach seinem Abschluss im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Ingolstadt begann Rudolf Schwesinger (geboren 1984) seine Karriere als CAD-Konstrukteur bei der Bertrandt AG.

Im Weiteren Verlauf wechselte er zur Deutsche Transalpine Oelleitung GmbH, bei der er zuerst als Projektingenieur tätig war und später als Scheduler die Verantwortung für die operative logistische Betriebsführung übernommen hat.

Neben Erfahrungen im Maschinenbau und in der Automobilindustrie verfügt Rudolf Schwesinger über Fachwissen im Bereich der Erdölindustrie sowie im Tiefbau. Durch eine Ausbildung zum Industriekaufmann (IHK) besitzt er zudem Kenntnisse über die Geschäftsprozesse im produzierenden Gewerbe.

 

Rudolf Schwesinger ist Mitglied im Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI).

 

       
  Partnernetzwerk    
 

Schwesinger Engineering unterhält ein breit gefächertes Netzwerk an Spezialisten um seinen Kunden jederzeit maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können.